Eishockeyspiel gegen Black Scorpions

Die Black Scorpions luden ein

Der EVZ-Fanclub Black Scorpions aus dem Raum Küssnacht findet sich regelmässig nicht nur neben, sondern auch auf dem Eis zusammen. Verschiedene Mannschaften duellierten sich mit dem Fanclub und am Sonntag, 29. Dezember 2013 waren die Gibelchriesner Hockeyfründe eingeladen. Ganze 15 Spieler fanden sich in der Mannschaftsaufstellung der Gibelchriesner wieder.

Bewährungsprobe Gibelchriesner Goalie

Dass die Black Scorpions häufiger gemeinsam auf dem Eis stehen, zeigte sich schon nach kurzer Zeit. Bis die Gibelchriesner durch Matthias Büeler zum ersten Mal einnetzen konnten, stand es bereits 7:0 für die Skorpione. Neue Kraft und Hoffnung ging durch die Steiner Reihen, doch der Klassenunterschied war zu gross. Der Gibelchriesner Goalie – dessen Goaliemaske Premiere feierte – hatte reichlich Arbeit und wurde rege mit Querpässen auf seine Beweglichkeit geprüft.

Auch wenn das Resultat von 17:5 eine klare Sprache spricht, war dies ganz und gar kein verlorener Abend für die Hockeyfründe. Das Spiel wurde von beiden Teams ausnahmslos fair gespielt und jeder konnte mit der gezeigten Leistung zufrieden sein. Schlussendlich hoffte man auf einen tollen Abend, was es auch wurde. Daran kann auch kein Resultat was ändern.

Wir danken auf diesem Weg den Black Scorpions noch einmal für den fairen Match und gratulieren ihnen zum Sieg.

Hier gibt es eine Fotogalerie zum Spiel

Telegramm

Black Scorpion – Gibelchriesner 17:5 (9:4, 8:1) 

KEG Rigihalle, Küssnacht – 6 Zuschauer

Tore Gibelchriesner: Matthias Büeler 1:7, Daniel Lenzlinger 2:8, Matthias Büeler (Tim Aeberhard) 3:9, Martin Stutzer (Matthias Büeler) 4:9, Raffael Schulz (Matthias Büeler) 5:13.

Gibelchriesner: #30 Thomas Marty; #6 Tim Aeberhard, #16 Raffael Schulz, #27 Marcel Wenger, #42 Lucas Schnüriger, #93 Lukas Rogenmoser; #7 Matthias Suter, #12 Marco Bersanini, #18 Michael Suter, #19 Patrick Lütolf, #25 Alessio Vokinger, #33 André Bongiorno, #55 Matthias Büeler, #57 Daniel Lenzlinger, #80 Martin Stutzer.

Zurück